H.P.S. Fernwärme

20121102-fernwaerme

Wenn es draußen bitterkalt ist, sorgen wir dafür, dass es drinnen kuschelig warm wird!

Unser Aufgabenbereich
punkt Kundensupport
punkt Technische Betreuung der Fernwärmeanlagen
punkt Zählerablesungen
punkt Störungsdienst
punkt Qualitätsprüfung und Einkauf der Rohstoffe
punkt Wartung der Heizungsanlagen


Die Kraft der Natur steckt auch in uns!

Der Kundensupport im Innendienst und auch kompetente Techniker im Außendienst, die mehrmals wöchentlich alle Heizhäuser betreuen, sind hier enorm wichtig.

H.P.S. verbessert die Störungsmeldungshotline!

Wir arbeiten immer wieder an der Verbesserung der Serviceleistungen betreffend Störungsmeldungen und möchten folgende Neuerungen der Notrufzeiten und Kontaktmöglichkeiten bekanntgeben:

Kundensupport

Kompetente Techniker im Innen- und Außendienst

Nicht nur der Kundensupport im Innendienst sondern auch kompetente Techniker im Außendienst, die mehrmals wöchentlich alle Heizhäuser betreuen, sind hier enorm wichtig.

Wann wird die Abrechnung erstellt

Kunden, die die Selbstablesekarten nicht retournieren werden eingeschätzt

Jährlich mit 30.06. werden alle Zähler abgelesen, entweder von der H.P.S. VersorgungsgmbH oder von den Energieendnutzern in Eigenregie.

Schulungsvideos TA-Wohnungsstation, Danfoss Übergabestation (Reihenhaus) und Fußbodenheizung

Um Ihnen bei Fragen zur Bedienung Ihrer Heizungsanlage jederzeit Hilfestellung leisten zu können hat die H.P.S. VersorgungsgmbH mehrere Einschulungsvideos produziert und diese direkt auf der Homepage und auf YouTube zur Verfügung gestellt.

Was ist ein Sekundärheitungsverlust

Der Sekundärheizungsverlust beinhaltet die Energieverlust die auf dem Weg in Ihre Wohneinheit entstehen.

 

Zählerstandablesungen


Alle Jahre im Juni wird der Zählerstand abgelesen
Jährlich im Juni werden die Zählerablesungen von unserem Team der H.P.S. vorgenommen, teilweise jedoch auch von den Kunden in Eigenregie. Im Anschluss werden gemeinsam mit dem Team der Buchhaltung die Abrechnungen erstellt.

Was geht aus der Abrechnung alles hervor

Genaue Erklärung Ihrer Heizkostenabrechnung

Auf der Abrechnung angeführt sind alle persönlichen Daten, alle Zähler- und Ablesedaten, alle Verbrauchswerte und Preisangaben sowie eine Erläuterung der einzelnen Vorschreibungspositionen. Danach folgt die Berechnungsübersicht.

Wie wird mein Akonto eingestuft?

Erklärung Ihrer Akonto-Einstufung

Zu Beginn wir das erste Akonto welches Ihnen vorgeschrieben wird auf Grundlage einer Basiskalkulation bzw. des Verbrauches des vorigen Energieendnutzers eingestuft.

Vorschreibepositionen - Grundpreis


Der Grundpreis ist ein fixer Bestandteil Ihrer Vorschreibung und ist verbrauchsunabhängig.
Der Grundpreis wird für das zur Verfügung stellen der Heizung in Rechnung gestellt. Es fallen somit keine weiteren Kosten für Wartungen, Instandhaltungen, Reparaturen, Störungen etc. an.

Vorschreibepositionen - Messpreis


Ihre Energiemengenzähler sind Mietgeräte.
Der Messpreis wird somit für das zur Verfügung stellen des Wärmemengenzählers verrechnet. Es fallen somit keine weiteren Kosten für Zählertausche wegen Eichung etc. an.