Wohnanlagen

20121101-wohnanlagen01

Zuhause ist, wo man sich wohlfühlt

Sei es buchhalterische Anfragen, administrative Tätigkeiten, technische Störungen, Erhaltungs- und Instandhaltungsarbeiten, Liegenschaftskontrollen, Ausarbeitung von orientierten Optimierungskonzepten werden bei uns mit größter Sorgfalt und zum Wohle der Bewohner abgewickelt.

Um Ihnen dieses Service zu ermöglichen greifen wir auf unsere Jahre lange Erfahrung, fachliche Kompetenz und seriöse Partnerunternehmen zurück.
Denn Ihr Wohnhaus ist auch unser Haus!

Monatliche Vorschreibung - Zahlscheine


Vorschreibungen für Betriebskosten, Instandhaltung, Miete, Wohnbauförderung und Co.

 

Nach der Übergabe der Wohneinheit kommt leider das Unvermeidliche – die Vorschreibungen für Betriebskosten, Instandhaltung, Miete, Wohnbauförderung und Co. Die Vorschreibungen sind immer monatlich bis spätestens 05. des jeweiligen Monats zur Einzahlung zu bringen. Am bequemsten geht dies natürlich mit einem Bankeinzug.

 

Bei einer neuen Liegenschaft werden die monatlichen Betriebskostenakonten auf Grund von Ausgaben von Vergleichsobjekten kalkuliert.

 

Gibt es Unklarheiten, so finden Sie auf Ihrer Vorschreibung den Namen und die Kontaktdaten unserer zuständigen Mitarbeiterin.

Betriebskostenabrechnung


ALLE Jahre wieder!

 

Während einer Abrechnungsperiode (01.01.-31.12.) fallen in Ihrer Liegenschaft diverse Betriebskostenausgaben, wie z.B. Hausbesitzabgaben, Strom, Müllgebühren, Reinigungskosten uvm., an. In Ihrer monatlichen Vorschreibung zahlen Sie ein Akonto an Betriebskosten, die sich auf Grund einer Betriebskostenvorausschau ergibt. Natürlich werden Ihre eingezahlten Akonti nach Abschluss einer Abrechnungsperiode genau abgerechnet.

Betriebskostenvorschau


Wie hoch werden die Betriebskosten im kommenden Jahr sein?

 

Jährlich im Dezember wird eine Betriebskostenvorschau für das kommende Jahr erstellt. Alle bis dahin der Hausverwaltung bekannten Erhöhungen werden natürlich berücksichtig. Auf Basis dieser Kalkulation wird dann das Betriebskostenakonto ab Jänner ermittelt und erhalten Sie neue Zahlscheine zugestellt.